Berlin, den 26. April 2022: Seit fast zwei Jahrzehnten ist der Betriebsführerbeirat des Bundesverband WindEnergie (BWE) eines der zentralen Expertengremien der Branche. Auch die REZ engagiert sich – und wurde hierfür zum wiederholten Male mit dem Signet des Beirats ausgezeichnet.

Der fachliche Austausch mit den Branchen-Kolleginnen und -Kollegen, die aktive Mitarbeit an der Ausgestaltung von Regularien und Normen in Arbeitsgruppen und im Plenum – dies und mehr sind Themen, die der Betriebsführerbeirat des BWE bearbeitet.

Seit 2017 engagiert sich auch die REZ zu verschiedenen Fachthemen in mehreren Arbeitskreisen. Für diesen Einsatz wurde dem Unternehmen bereits ab 2019 das Siegel „anerkanntes Beiratsmitglied“ verliehen. 2022 hat die REZ die Auszeichnung erneut erhalten – und darf diese nun für ein weiteres Jahr tragen.

Zentrales Anliegen der REZ: Die steigende Komplexität der Aufgabenstellungen für Betriebsführer, die gewachsenen Ansprüche und der Kostendruck, der auf den Unternehmen lasten, zwingen zu einer rasanten Weiterentwicklung der Betriebsführer. Gerade die letzten beiden Jahre haben hier große Entwicklungen gezeigt, die auch im Betriebsführerbeirat Thema sein sollen.

Der Betriebsführerbeirat honoriert das Engagement von Beiratsmitgliedern in den einzelnen Arbeitsgruppen mit der Anerkennung als Beiratsmitglied und einem Signet, mit dem die Mitlieder auch öffentlich werben dürfen.