Berlin, den 26. September 2018: Das Landeserntefest Brandenburg ist ein großes Volksfest – und die Gelegenheit, Partner und Kontakte aus ganz Brandenburg zu treffen: Im Jahr 2018 nahm die REZ zum zweiten Mal teil. Diesmal in Neuzelle, südlich von Eisenhüttenstadt.

Windbeutel und Kaffee: Am Gemeinschaftsstand von REZ und MLK war auch in diesem Jahr der Andrang groß. Schließlich gab es kostenlos gutes Gebäck und Kaffee. Und außerdem die Gelegenheit, sich über den Betrieb der von der REZ betreuten Windparks auszutauschen.

Seit zwei Jahren nimmt die REZ am Landeserntefest teil und lädt regionale Kunden und Partner zum Gespräch ein. Das Erntefest ist nicht nur ein großes Event, sondern eben auch eine angenehme Möglichkeit, das Nützliche mit ein wenig Freizeit zu verbinden. Informationen über die von der REZ betreuten Windparks gab es en masse. Und die Gelegenheit, Probleme vorzubringen und an ihrer Lösung zu arbeiten.

Windleute wissen auch, was gutes Essen heißt: Windbeutel waren begehrt beim Landeserntefest Brandenburg 2018 in Neuzelle (Foto: Gerichhausen)

______

Die Regenerative Energien Zernsee GmbH & Co. KG (REZ) arbeitet als technische und kaufmännischen Betriebsführung von Windparks. Die REZ übernimmt auf Wunsch zudem das komplette Sitemanagement und die wirtschaftliche Gesamtverantwortung für Windparks. Flexibilität und Kundenorientierung stehen für die REZ an erster Stelle: Leistungen können im Paket gebucht, einzeln angefordert oder modular zusammengestellt werden. Zurzeit werden Windparks in Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Hessen und Sachsen-Anhalt betreut. Die REZ unterhält Büros in Berlin (Sitz der Gesellschaft) und in Nordrhein-Westfalen (Erkelenz).

Pressekontakt:

Regenerative Energien Zernsee GmbH & Co. KG
Prof. Dr. Walter Delabar
Bergstraße 1 (Aufgang D)
12169 Berlin
Tel.: 030/224 45 98-30
Fax: 030/224 45 98-31
E-Mail: