Berlin, den 18. Dezember 2019: Wie auch in den vergangenen Jahren hat der REZ-Kunde MLK die Kinder der Katzengruppe der Kita Kinderland in Prenzlau zum Nikolaus beschenkt. Die Kita-Patenschaft gehört zu den Aktivitäten des Unternehmens rund um die Anrainerbeteiligung und wurde von der REZ mit der MLK initiiert.

Eine Präsenttüte und eine Schokoladen-Weihnachtsmann für jedes Kind – verteilt in die extra gründlich geputzten Stiefel: Das gab es am Nikolaustag für die Katzengruppe der Kita Kinderland in Prenzlau. Weitere Geschenke für die Einrichtung wie ein Lesesofa werden folgen.

Die Geschenkaktion ist fester Bestandteil der Patenschaft, die die Kita-Gruppe mit dem Windpark-Projektierer MLK geschlossen hat. Seit 2015 unterstützt das Unternehmen die Einrichtung mit Sachspenden, finanziert die Versorgung mit Milch, realisiert Ausflüge und lädt die Kinder in die Betriebsräume ein.

Das Engagement gehört zu einer Reihe von Aktivitäten der MLK zur Einbeziehung der Bevölkerung – neben zum Beispiel dem Anrainertarif mit vergünstigtem Ökostrom oder dem Bürgersparen, bei dem die Anleger für einen überschaubaren Anlagebetrag für drei Jahre drei Prozent Zinsen p.a. erwarten können. Die REZ hat diese Maßnahmen gemeinsam mit der MLK entwickelt und begleitet deren Umsetzung.