Berlin, 8. August 2017: Unverwechselbare Leistungen und ein deutliches Signal an die Branche: Die REZ hat ihre Marke und ihr Markenzeichen beim Deutschen Patent- und Markenamt sichern lassen.

Nach dem Relaunch des Auftritts im Jahr 2014 hat die REZ Marke und Markenzeichen nun beim Deutschen Patent- und Markenamt in München sichern lassen. Ziel ist es, die Marke REZ deutlich zu positionieren und das Angebot Schritt für Schritt weiter auszubauen. Angesichts der stark gewachsenen Aufgaben für Betriebsführer und des massiven wirtschaftlichen Drucks, der mit dem neuen EEG auch an die Betriebsführungsunternehmen weitergegeben wird, will die REZ ihre Stärke und ihr Leistungsvermögen deutlich machen. Dazu gehört auch die hohe Wiedererkennbarkeit des Markenzeichens.

Die REZ arbeitet kontinuierlich am Ausbau ihres Leistungsspektrums und ihrer Marktpräsenz. Nach der Profilierung bei der Berechnung und Durchsetzung von Ausgleichszahlungen bei Netzsicherheitsmaßnahmen, hat die REZ weitere Arbeitsfelder in Angriff genommen. So wurde in den vergangenen Monaten ein eigens programmiertes Analysetool entwickelt, mit dem die Performance von Windenergieanlagen und Windparks präziser bewertet werden kann und Fehlfunktionen erkannt werden können.

Zudem hat die REZ erfolgreich bei der Entwicklung, Platzierung und Kommunikation von regionalen Initiativen und Beteiligungsmöglichkeiten mitgewirkt. Dazu gehören das Projekt Bürgersparen sowie die Anrainerstromangebote in Brandenburg. Jüngst wurde ein Bürgersparmodell bei Frankfurt/Oder und Prenzlau mit dem REZ Kunden MLK und dessen Hausbank DKB umgesetzt.

______

Die Regenerative Energien Zernsee GmbH & Co. KG (REZ) arbeitet als technische und kaufmännischen Betriebsführung von Windparks. Die REZ übernimmt auf Wunsch zudem das komplette Sitemanagement und die wirtschaftliche Gesamtverantwortung für Windparks. Flexibilität und Kundenorientierung stehen für die REZ an erster Stelle: Leistungen können im Paket gebucht, einzeln angefordert oder modular zusammengestellt werden. Zurzeit werden Windparks in Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Hessen und Sachsen-Anhalt betreut. Die REZ unterhält Büros in Berlin (Sitz der Gesellschaft) und in Nordrhein-Westfalen (Erkelenz).

Pressekontakt:

Regenerative Energien Zernsee GmbH & Co. KG
Prof. Dr. Walter Delabar
Bergstraße 1 (Aufgang D)
12169 Berlin
Tel.: 030/224 45 98-30
Fax: 030/224 45 98-31
E-Mail: w.delabar@rez-windparks.de



Die REZ zieht um:
Ab dem 15. November 2022 finden Sie uns in der Seesener Str. 10-13, 10709 Berlin. Am 14., 15. und 16. November sind wird aufgrund der Umzugsarbeiten ggf. nur bedingt erreichbar. Bitte nutzen Sie die Leitwartentelefonnummer: +49 30-224 45 98-44. Die Überwachung der Anlagen ist gewährleistet.

X