Fridays for Future haben enorme Wirkung gehabt, REZ verschenkt Dokumentation über die Fridays-Demos auf den Brandenburger Windenergietagen.

Sie gehören wohl zu den wichtigsten Bewegungen der letzten Jahren mit einer Wirkung, die niemand vorhersehen konnte. Aus der isolierten Aktion einer jungen Frau aus Schweden ist binnen Jahresfrist eine weltweite Bewegung geworden, die energisch für eine effektive Klimapolitik eintritt. Das hat viel bewegt, in Politik und Wirtschaft. Sogar Energieversorger, Netzbetreiber und die Deutsche Industrie und Handelskammer (DIHK) werben für einen schnellen Ausbau der Erneuerbaren. FDP-Politiker wollen Rechtssicherheit für Investoren, um die Erneuerbaren zu fördern. An Kleinigkeiten wie Genehmigungen oder Mindestabstände wird noch gefochten. Aber eines bleibt: Die Fridays waren enorm erfolgreich.

Im Verlag Delius Klasing ist jetzt ein Band mit den Plakaten der Fridays-Demonstrationen, gestaltet vom REZ-Grafiker Jörg Weusthoff: Fridays for Future (ISBN 978-3-667-11820-2). Ladenverkaufspreis 19,90 Euro. Der Erlös geht an die Fridays. Also fleißig bestellen. Die REZ-Kolleginnen und Kollegen haben das Buch jedenfalls auf den Brandenburger Windenergietagen fleißig verteilt.