Berlin, den 5. Januar 2018: REZ-Geschäftsführer Walter Delabar und REZ-Berater Frank Ritter unterstützen den Bundesverband Windenergie beim Ausbau des Branchen-Know-hows.

Nachdem REZ-Geschäftsführer Prof. Dr. Walter Delabar im letzten Jahr den Bundesverband Windenergie (BWE) bei einer ersten Fortbildung unterstützt hatte, setzen REZ und BWE die Zusammenarbeit im Jahr 2018 fort. Insgesamt bei drei Terminen wird die REZ den BWE bei seinen Seminaren unterstützen. Thema: Einführung in die kaufmännische Betriebsführung.

Mit dabei in diesem Jahr ist auch REZ-Berater Frank Ritter, mit dem die REZ im Jahr 2016 die ISO-Zertifizierung erfolgreich durchgeführt und ein umfängliches Organisationshandbuch erstellt hat. Ritter berät und unterstützt die REZ auch bei der Implementierung neuer Verfahren und bei der Durchführung von operativen Aufgaben.

REZ-Geschäftsführer Walter Delabar und Frank Ritter werden gemeinsam einen ganzen Ausbildungstag übernehmen. Das wird erstmals am 11. Januar in Berlin der Fall sein, gefolgt von Terminen am 2. Mai in Hamburg und am 10. Oktober in Koblenz. Die Seminartermine und das jeweilige Programm sind auf der Website des BWE zu finden.

Aus Sicht der REZ wird die Bedeutung der kaufmännischen Betriebsführung in den kommenden Jahren weiter steigen. Allerdings werden auch die Anforderungen an die Betriebsführer immer höher, wie Delabar in einem Beitrag für das Branchenmagazin „Sonne Wind Wärme“ im November 2017 und auf einem Vortrag auf den Brandenburger Windenergietagen erläuterte. Um sich darauf effizient einzustellen, muss die Branche nachrüsten und sich auf neue Aufgaben einstellen. Eine der Plattformen, auf denen das geschehen kann, sind die BWE-Seminare.

______

Die Regenerative Energien Zernsee GmbH & Co. KG (REZ) arbeitet als technische und kaufmännischen Betriebsführung von Windparks. Die REZ übernimmt auf Wunsch zudem das komplette Sitemanagement und die wirtschaftliche Gesamtverantwortung für Windparks. Flexibilität und Kundenorientierung stehen für die REZ an erster Stelle: Leistungen können im Paket gebucht, einzeln angefordert oder modular zusammengestellt werden. Zurzeit werden Windparks in Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Hessen und Sachsen-Anhalt betreut. Die REZ unterhält Büros in Berlin (Sitz der Gesellschaft) und in Nordrhein-Westfalen (Erkelenz).

Pressekontakt:

Regenerative Energien Zernsee GmbH & Co. KG
Prof. Dr. Walter Delabar
Bergstraße 1 (Aufgang D)
12169 Berlin
Tel.: 030/224 45 98-30
Fax: 030/224 45 98-31
E-Mail: