Die Optimierung Ihrer Entschädigung bei Netzsicherheitsmaßnahmen (NSM) ist eine weitere unserer Kernkompetenzen. Die präzise Berechnung der zustehenden Entschädigungshöhe kann maßgeblichen Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit Ihres Investments haben. Die korrekte Anwendung der anerkannten Verfahren und eine genaue Berechnung sind hier wesentlich. Obwohl das Pauschalverfahren bei Netz- und auch Windparkbetreibern aufgrund des geringeren Aufwands häufig bevorzugt wird, hat unsere Erfahrung gezeigt, dass das Spitzabrechnungsverfahren für den Parkbetreiber meist die bessere Wahl ist, da es den Verlauf des Windangebots berücksichtigt.

Wir haben Erfahrung in der Durchführung und dem Vergleich EEG-Leitfaden-konformer, anerkannter Verfahren und übernehmen auf Wunsch auch die vollständige Fakturierung und Abwicklung der NSM-Entschädigung. Wir diskutieren mit dem Netzbetreiber die Berechnungsmethode und die Definition der Regelzeiten. Die REZ setzt sich engagiert für eine möglichst hohe Entschädigung ein und sorgt für faire Verfahren.