NOTES #6

GESUNDHEIT

Das werden interessante Zeiten – nicht zum ersten und nicht zum letzten Mal. Immerhin scheinen sich alle einig darin zu sein, dass das Klima eine wichtige Rolle spielen muss, wenn es eine hinreichend erträgliche Zukunft geben soll. In Verbindung mit etwas weniger Bürokratie und etwas mehr Verständnis für die Sorgen des jeweils anderen könnte das schon ein bisschen was bringen.

 Quelle: H. Becke

Dass es hier Entlastung geben muss, hat das Jahr 2021 gezeigt. Denn eigentlich ist es bewundernswert, dass eine Krise wie diese halbwegs bewältigt worden ist und die Meisten in den letzten anderthalb Jahren ihren Job haben machen können. Eigentlich auch schön, dass es ein paar Neuheiten gibt, die einem das Leben erleichtern, ein paar Reisen ersparen und dennoch eine gute Kommunikation möglich machen.

Dennoch sind diese letzten Jahre auch voller Merkwürdigkeiten gewesen, zu denen wieder einmal die Stromsteuer gehört oder die Einführung von Redispatch oder die Umsetzung der Bedarfsgerechten Nachtkennzeichnung. Als hätte man nicht genug zu tun. Zum Beispiel mit dem miesen Windangebot seit Anfang 2020.

Wir werden sehen, ob die neue Bundesregierung wenigstens das eine oder andere Thema erledigen und für Entlastung sorgen wird, etwa beim Formularwust bei der Stromsteuer oder bei den starren Regularien beim Redispatch und, und …

Lassen Sie sich den Spaß nicht verderben!

Ihre Prof. Dr. Walter Delabar und Klaus Wolters



Die REZ zieht um:
Ab dem 15. November 2022 finden Sie uns in der Seesener Str. 10-13, 10709 Berlin. Am 14., 15. und 16. November sind wird aufgrund der Umzugsarbeiten ggf. nur bedingt erreichbar. Bitte nutzen Sie die Leitwartentelefonnummer: +49 30-224 45 98-44. Die Überwachung der Anlagen ist gewährleistet.

X