Schlechtes Windjahr, hohe Verfügbarkeit

Berlin, den 26. März 2021. Den Wind kann man sich nicht machen und die Windbranche ist nichts für jemanden mit schlechten Nerven: 2020 war ein schlechtes Windjahr. Der Erfüllungsgrad lag bei etwas mehr als 95 Prozent. Dennoch punktet die REZ wieder bei der Verfügbarkeit. Außerdem begann 2020 die Vorbereitung auf die Post EEG-Phase. Rund 464.000 weiterlesen

Artikel: Lokal denken und handeln.

REZ-Geschäftsführer diskutiert neue Wege bei Anrainerinitiativen von Windparks. Erschienen in „Erneuerbare Energien“ Heft 1/2018.  

Übles Nachreden?

Im Wirtschaftsteil der Frankfurter Allgemeinen Zeitung tummeln sich selten Freunde der erneuerbaren Energien. Das ist bekannt und legitim. Warum lässt sich eine der großen deutschen Qualitätszeitungen aber zu schlechtem Journalismus hinreißen? In der FAZ vom Samstag, 7. Oktober, findet sich im Wirtschaftsteil eine Reportage über die „Windigen Geschäfte“ in Ostfriesland. Der Autor, Michael Ashelm, hat weiterlesen

REZ engagiert sich in der Branchenfortbildung

Berlin, 29. August 2017: REZ-Geschäftsführer Walter Delabar steigt als Referent bei BWE-Seminar „Kaufmännische Betriebsführung für Windparks“ ein. Die BWE-Seminare gehören zu den wichtigsten Fortbildungsplattformen in der Windenergie, da sie fundiertes branchenspezifisches Know-how weitergeben. Damit sind sie ein wichtiger Baustein in der Professionalisierung der Branche und helfen Neueinsteigern, die Eigenheiten der Windenergie schneller zu verstehen und weiterlesen



Die REZ zieht um:
Ab dem 15. November 2022 finden Sie uns in der Seesener Str. 10-13, 10709 Berlin. Am 14., 15. und 16. November sind wird aufgrund der Umzugsarbeiten ggf. nur bedingt erreichbar. Bitte nutzen Sie die Leitwartentelefonnummer: +49 30-224 45 98-44. Die Überwachung der Anlagen ist gewährleistet.

X