Windparks müssen heute per Gesetz den eingespeisten Strom an der Börse handeln lassen. Die Direktvermarktung ist ein Muss, wenn der Betreiber in den Genuss der EEG-Vergütung kommen will. Hier kommt es zentral auf die Vermarktungskosten an – der Markt ist Jahr für Jahr in Bewegung. Die Vermarktungskosten sinken, aggressive, aber starke Anbieter drängen in den Markt. Wir suchen den Direktvermarkter, der zu Ihnen passt.

Das betrifft auch das neue Feld der (Minuten-)Reserveleistung, die derzeit intensiv diskutiert wird. Können Windparks auch auf dieser Ebene in das Netzmanagement eingebunden werden und welche Erträge sind damit verbunden? Betreiben oder in Reserve halten – das sind Fragen, auf die eine Antwort gefunden werden muss, und die kann sich ständig ändern. Wir managen und organisieren das für Sie.